Joggerin mit Kniebeschwerden
Forschung

Forscher entwickeln Arthrose-Scanner

Arthrose ist eine Volkskrankheit: Vor allem im fortgeschrittenen Lebensalter leiden zahlreiche Menschen an schmerzhaften Verschleißerscheinungen der Gelenke. Künftig sollen Sensoren Knorpelveränderungen bereits feststellen, bevor eine Arthrose entsteht. Am Ulmer Institut für Analytische und Bioanalytische Chemie [mehr]

Forschung

Sensoren finden gefährliche Keime

Bakterielle Infektionen gehören zu den weltweit häufigsten Todesursachen und sind aufgrund von Antibiotika-Resistenzen ein immer größeres Problem. In einem neuen Projekt am Institut für Physikalische Chemie der Universität Göttingen  haben Forscher nun sehr kleine Sensoren [mehr]

Professor Dr. Thomas A. Schildhauer im Gespräch mit Gesundheitsminister Hermann Gröhe
Events

Neue Therapiechancen durch Robotertechnologien

Was Robotertechnologien in der medizinischen Therapie leisten können, zeigte kürzlich ein Symposium am Berufsgenossenschaftlichen Universitätsklinikum Bergmannsheil in Bochum. International renommierte Experten und Wissenschaftler stellten robotergestützte Verfahren vor, die aktuell in der Behandlung von querschnittgelähmten Patienten [mehr]

Forschung

Sensorenanzug für Schlaganfallpatienten

Bessere Rehabilitationsmöglichkeiten für Schlaganfallpatienten verspricht ein neuer Hightech-Anzug, den niederländische Forscher jetzt vorgestellt haben. Mit Hilfe dieses Anzugs mit dem Namen „INTERACTION“ lassen sich die Bewegungen von Schlaganfallpatienten während ihres normalen Alltagslebens genau erfassen und [mehr]