Joggerin mit Kniebeschwerden
Forschung

Forscher entwickeln Arthrose-Scanner

Arthrose ist eine Volkskrankheit: Vor allem im fortgeschrittenen Lebensalter leiden zahlreiche Menschen an schmerzhaften Verschleißerscheinungen der Gelenke. Künftig sollen Sensoren Knorpelveränderungen bereits feststellen, bevor eine Arthrose entsteht. Am Ulmer Institut für Analytische und Bioanalytische Chemie [mehr]

Forschung

Stromerzeugung per Körperbewegung

Smartphones oder Wearables, aber auch medizinische Geräte wie Blutdruckmesser, Herzschrittmacher oder Insulinpumpe benötigen Energie. Wissenschaftler am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) arbeiten deshalb an innovativen Konzepten, um diesen Bedarf zu decken und forschen an der [mehr]

Zwei braune Eier, eines davon aufgeschlagen mit sichtbarem Eigelb und Eiklar
Forschung

Gefährdung durch Fipronil-Eier unwahrscheinlich

Eine erste vorläufige Schätzung des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR) zu Gesundheitsrisiken durch den Verzehr von Fipronil-haltigen Hühnereiern und Hühnerfleisch, inklusive aller daraus zubereiteten Lebensmittel, ergab keine Überschreitungen der lebenslang duldbaren, täglichen Aufnahmemenge. Eine gesundheitliche Gefährdung [mehr]

Große Spinne
Forschung

Spinnenseide gegen Herzinsuffizienz

Rund 1,8 Millionen Menschen in Deutschland leiden laut deutscher Herzstiftung e.V. unter einer Herzschwäche (Herzinsuffizienz). Mit Hilfe von Spinnenseidenprotein und 3D-Druck haben Herzinfarktpatienten bald eine Chance auf Wiederherstellung ihres beschädigten Herzgewebes. Einen vielversprechenden Weg haben [mehr]