Schnarchen (Symbolfoto)
Brandaktuell

App erkennt, ob Schnarchen gefährlich ist

Das Medizintechnik-Startup Diametos bringt mit „Snorefox“ eine medizinisch zertifizierte App für die Schlafapnoe-Risikoanalyse heraus. Nutzer können ohne zusätzliche Hardware ihren Schlaf analysieren und erkennen, ob gefährliche Atemaussetzter auftreten. Die Snorefox App misst mit dem Mikrofon [mehr]

Kein Bild
Brandaktuell

Nasenmaske mit minimaler Kontaktfläche

Patienten mit obstruktiver Schlafapnoe verspricht Philips mit der Nasenmaske „DreamWisp“ uneingeschränkte Bewegungsfreiheit bei stabilem Maskensitz und zuverlässiger Abdichtung. Damit steige auch die Motivation für die CPAP-Therapie. Die CPAP-Therapie bei obstruktiver Schlafapnoe (OSA) verbessert erwiesenermaßen die [mehr]

Kein Bild
Brandaktuell

Smarte Sensormatte erkennt Schlafapnoe

Der Hersteller Withings macht mit einem neuen Firmware-Update für seine „Sleep“-Produkte den ersten Schritt in Richtung der Erkennung von Schlafapnoe. Ab sofort können Nutzer erstmals die Intensität von schlafbezogenen Atmungsstörungen selbst überwachen. Withings führt als [mehr]