Brandaktuell

Zahnärztliche Videosprechstunden kommen ab Oktober

Ab Oktober können Zahnärzte telemedizinische Leistungen in der vertragszahnärztlichen Versorgung anbieten. Darauf haben sich Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) und der GKV-Spitzenverband im Bewertungsausschuss geeinigt. In den Bewertungsmaßstab für zahnärztliche Leistungen (BEMA) aufgenommen werden Videosprechstunden, Videofallkonferenzen, Telekonsilien [mehr]

Feature Beitrag unten

KZBV kritisiert Gematik

Die meisten Zahnärzte sehen in der Digitalisierung des Gesundheitswesens Chancen für Patienten und Praxen. Das betont die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) anlässlich des aktuellen Umsetzungsstandes der Telematikinfrastruktur (TI). Zugleich kritisiert sie das Vorgehen der für die [mehr]

Gematik-Geschäftsführer Dr. med. Markus Leyck Dieken
Beliebt

Erster KIM-Fachdienst zugelassen

Die Gematik hat den ersten Fachdienst für die Anwendung „Kommunikation im Medizinwesen“ (KIM) zugelassen. Aus der Telematikinfrastruktur werde damit jetzt die zentrale Plattform für die Digitalisierung des Gesundheitswesens, teilt die Gesellschaft mit. Mit der Zulassung [mehr]

Kein Bild
Brandaktuell

Zahnärzte sehen Chancen der Digitalisierung

Auf der Vertreterversammlung der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung (KZBV) machte deren Vorstand deutlich, dass die Vertragszahnärzteschaft in der Digitalisierung gute Chancen für die Versorgung sieht. Die begonnene Digitalisierung wird von der Vertragszahnärzteschaft insgesamt positiv gesehen. Dennoch bewertet [mehr]

Kein Bild
Beliebt

Praxisausweis auch für Zahnärzte

Der Signaturkarten-Anbieter medisign ist von der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung (KZBV) für die Ausgabe elektronischer Praxisausweise zugelassen worden. Zahnärzte erhalten den medisign-Praxisausweis (SMC-B) über ihre zuständige Kassenzahnärztliche Vereinigung, sobald sie die Antragstellung in ihrem Webportal freigeschaltet hat. [mehr]

Kein Bild
Healthcare

KZBV und KBV verbessern Arztsuche

Die bundesweite Suche nach der passenden Praxis von niedergelassenen Ärzten, Zahnärzten und Psychotherapeuten soll einfacher werden. Die BundesArztsuche der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) und die Zahnarztsuche der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung (KZBV) sind hierzu nun miteinander verlinkt. Über [mehr]