Lautsprecherbox, Kopfhörer und Smartphone
Brandaktuell

Welche Geräte Herzschrittmacher stören

Für Herzpatienten ist es eine elementare Frage: Können elektromagnetische Felder von E-Autos, Smartphones und Co. Herzrhythmusimplantate wie Herzschrittmacher und implantierte Defibrillatoren stören? Die Deutsche Gesellschaft für Kardiologie (DGK) informiert hierzu in einer aktuellen Stellungnahme. Die [mehr]

Brandaktuell

Telemedizin in Tirol erfolgreich

Das telemedizinische Versorgungsprogramm HerzMobil Tirol ist erfolgreich. Das zeigen jetzt vorgelegte Zahlen. Demnach konnte die Wiederaufnahmerate ins Krankenhaus aufgrund von Herzinsuffizienz mithilfe des Programms deutlich reduziert werden.  „Internationalen Studien zufolge ist die Wiederaufnahmerate bei Patienten [mehr]

Schlafsensormatte Withings Sleep
Brandaktuell

Smarte Sensormatte erkennt Schlafapnoe

Der Hersteller Withings macht mit einem neuen Firmware-Update für seine „Sleep“-Produkte den ersten Schritt in Richtung der Erkennung von Schlafapnoe. Ab sofort können Nutzer erstmals die Intensität von schlafbezogenen Atmungsstörungen selbst überwachen. Withings führt als [mehr]

Große Spinne
Forschung

Spinnenseide gegen Herzinsuffizienz

Rund 1,8 Millionen Menschen in Deutschland leiden laut deutscher Herzstiftung e.V. unter einer Herzschwäche (Herzinsuffizienz). Mit Hilfe von Spinnenseidenprotein und 3D-Druck haben Herzinfarktpatienten bald eine Chance auf Wiederherstellung ihres beschädigten Herzgewebes. Einen vielversprechenden Weg haben [mehr]

Digitale Anzeige eines Elektrokardiogramm
Medizin & Technik

Nutzen von Telemonitoring ist unklar

Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) zweifelt den Nutzen von Telemonitoring bei Patienten mit Herzinsuffizienz an. Bisherige Studien seien lückenhaft. Um Herzversagen zu verhindern, werden Menschen mit bestimmten Herzerkrankungen elektronische Geräte implantiert, [mehr]