CAi-Mitarbeiter Dr. Sebastian Hänsch
Beliebt

High-Tech-Mikroskope vom Sofa steuern

Praktische Laborarbeit war während der Corona-Pandemie vielerorts sehr eingeschränkt. Am Center for Advanced Imaging (CAi) der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) werden erfolgreich Remote-Schnittstellen eingesetzt, damit Studierende die Bedienung moderner Mikroskope und die Bildauswertung erlernen. Das Cai-Team [mehr]

Beliebt

Medikamente aus dem 3D-Drucker

Personalisierte Medizin gewinnt an Bedeutung. Die im Rahmen solcher Behandlungen individuell auf die Patientenbedürfnisse zugeschnittenen Medikamente könnten bald aus dem 3D-Drucker kommen. Exakt auf die Bedürfnisse einzelner Patienten abgestimmte Medikamente haben eine erhöhte Wirksamkeit und [mehr]

Kein Bild
Brandaktuell

Fehlerhafte Arztbriefe sind Therapie-Risiko

Eine Studie der Universität Düsseldorf zeigt: Klinische Entlassungsbriefe sind häufig unstrukturiert, fehlerhaft und werden von weiterbehandelnden Hausärzten missverstanden. Auch eine computergestützte Texterstellung hilft dabei wenig. Was fehlt, sind einheitliche Standards, mit denen Missverständnisse vermieden werden [mehr]

Kein Bild
Brandaktuell

Medizin-Portal wechselt nach Deutschland

Auf dem Medizin-Portal „Frag-den-Professor.de“ geben Experten von Charité oder Oxford University Patienten kostenlos Rat. Aus Gründen der Datensicherheit wechselt die Internet-Plattform jetzt aus den Vereinigten Staaten nach Deutschland. Das Portal „Frag-den-Professor.de“ zieht aus den USA [mehr]

Kein Bild
Forschung

Vier Kompetenzzentren für Genomanalysen

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) trägt dem wachsenden Bedarf an komplexen Genomanalysen in den Lebenswissenschaften Rechnung und fördert deutschlandweit vier zentrale Kompetenzzentren für Hochdurchsatzsequenzierungen mit insgesamt 14 Millionen Euro in den nächsten drei Jahren. Die Besonderheit [mehr]