„Pari Connect“ App
Brandaktuell

Neue App für Mukoviszidose-Patienten

Eine neu entwickelte App für Mukoviszidose-Patienten ist jetzt durch die Zusammenarbeit zweier Unternehmen entstanden. Sie kommt derzeit in Deutschland in einer Studie von vier Mukoviszidose-Zentren mit 400 Patienten zum Einsatz. Für Mukoviszidose-Patienten ist die Therapieadhärenz [mehr]

iPhone mit geöffneter Health-App
Brandaktuell

Apple macht Gesundheitsdaten teilbar

Ab dem kommenden Mobil-Betriebssystem iOS 15 wird es möglich, Informationen zur Herzfrequenz und weitere Gesundheitsinfos nicht nur mit Medizinern zu teilen. Mit iOS 15 können iPhone und Apple Watch Nutzer ihre aufgezeichneten Gesundheitsdaten mit medizinischen [mehr]

Symbolfoto Pflegegesetz
Brandaktuell

Gesetz für digitale Pflegeanwendungen in der Kritik

Die Deutsche Gesellschaft für Qualität (DGQ) kritisiert die mit dem Digitale-Versorgung-und-Pflege-Modernisierungsgesetz (DVPMG) beschlossene Regelung für digitale Pflegeanwendungen (DiPA). Vor allem hinsichtlich Pflegequalität und Kosten seien Fragen offen. Das Digitale-Versorgung-und-Pflege-Modernisierungsgesetz (DVPMG) hat auch den Bundesrat passiert [mehr]

Smartphone mit Corona-Selbsttest-App
Brandaktuell

Corona-Selbsttest-App für Unternehmen

Wie können Unternehmen der Corona‐Testpflicht nachkommen und gleichzeitig die Selbsttest-Ergebnisse datenschutzkonform, digital und mobil dokumentieren? Ein deutsches Start-up hat die passende Lösung parat. Das Start‐up Coleida aus Waldsassen (Oberpfalz) hat in Kooperation mit Modus Consult [mehr]

Junge Frau bei Glukosemessung
Beliebt

Digitale Kontrolle für Typ-2-Diabetiker

Die Techniker Krankenkasse startet ein Modellvorhaben für Patienten mit Typ-2-Diabetes. Im Mittelpunkt steht eine neuartige Messmethode mittels eines Sensors, digitalem Lesegerät und Smartphone-App. Teilnehmer des Pilotprojekts können mit Hilfe des speziellen Sensors am Oberarm ihren [mehr]

Medizinerin mit Smartphone
Brandaktuell

Selbstverwaltung beschließt DiGA-Honorare

Der erweiterte Bewertungsausschuss hat die Einführung einer kassenärztlichen Vergütung für die Verordnung digitaler Gesundheitsanwendungen (DiGA) beschlossen. Die Vergütung erfolgt über eine neu geschaffene Ziffer im Einheitlichen Bewertungsmaßstab (EBM). Die Erstverordnung einer digitalen Gesundheitsanwendung kann mit [mehr]