Einweg-Pappbecher
Brandaktuell

Gesundheitliche Risiken bei Coffee-to-go

Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) weist darauf hin, dass „Coffee-to-go“-Becher, aber auch anderes Geschirr aus Bambusfasern oder Maismehl, häufig die chemischen Substanzen Melamin oder Formaldehyd enthält. Bei Schwerpunktuntersuchungen der Bundesländer wurde der spezifische [mehr]

3D-Druckmaschine erstellt orangefarbenen Golfball
Medizin & Technik

3D-Druck kann die Gesundheit belasten

Eine aktuelle Studie des Umweltbundesamtes zeigt, dass im wachsenden Markt für 3D-Druck umweltpolitischer Handlungsbedarf besteht. Umwelt- und Gesundheitsrisiken durch den 3D-Druck sollten minimiert werden. Gleichzeitig müssen Potenziale, die der 3D-Druck für den Umwelt- und Ressourcenschutz [mehr]

Autonomer Kleinbus vor der Berliner Charité
Forschung

Berliner Charité setzt auf autonome Busse

Ab 2018 sollen an der Charité – Universitätsmedizin Berlin die ersten elektrisch angetriebenen, fahrerlosen Kleinbusse testweise unterwegs sein. Gefördert wird das Projekt vom Bundesumweltministerium. Nach einem Techniktest um den Jahreswechsel können die ersten Fahrgäste voraussichtlich [mehr]