Ralf Koenzen
Gastbeitrag unten

KHZG bietet Chance für mehr Datenschutz

Mit dem Krankenhauszukunftsgesetz (KHZG) stehen für Digitalisierungsmaßnahmen in Krankenhäusern insgesamt 4,3 Milliarden Euro zur Verfügung. Häuser, die im Rahmen ihrer Risikoanalyse datenschutzrechtlich kritische Anwendungen oder Prozesse identifizieren, sollten neue Lösungen aus den Mitteln des KHGZ [mehr]

bvitg-Geschäftsführer Sebastian Zilch
Beliebt

Ärger über Patientendaten-Schutzgesetz

Die Verabschiedung des Patientendaten-Schutzgesetzes (PDSG) im Bundestag stößt im Bereich der Gesundheits-IT auf massive Kritik. Kurzfristig eingebrachte Änderungen sind der Grund für das negative Echo. Ein mittelständischer Software-Anbieter warnt vor der schleichenden Verstaatlichung der Gesundheits-IT. [mehr]

Arztpraxis IT Sicherheit
Brandaktuell

KVWL veröffentlicht IT-Sicherheitsempfehlungen

Die Sicherheit von Patientendaten innerhalb der Telematikinfrastruktur in den ärztlichen und psychotherapeutischen Praxen sorgt immer häufiger für Schlagzeilen. Die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) hat deshalb jetzt eine Broschüre für niedergelassene Ärzte und Psychotherapeuten veröffentlicht. „Eine [mehr]

Arved Graf von Stackelberg
Gastbeitrag unten

Millionen Patientendaten für das Darknet

Wie Recherchen eines IT-Journalisten des Computermagazins c’t kürzlich zeigten, sind digitale Krankenakten mehrerer Millionen Patienten in Arztpraxen kaum vor Hackerangriffen geschützt. Datenschützer fordern nun, dass hier zwingend nachgebessert werden muss. Ärzte sollen dazu verpflichtet werden, [mehr]