Sensoren der elektronischen Nase
Brandaktuell

Elektronische Nase unterscheidet Düfte

Um die Duftstoffe der Minze zuverlässig zu unterscheiden, haben Forschende des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) eine elektronische Nase mit künstlichem Geruchssinn entwickelt. Die Geruchserfassung könnte künftig auch in der medizinischen Diagnostik eingesetzt werden. Mit [mehr]

3D-Segmentierung
Beliebt

Massive Zeitersparnis bei Segmentierung

Wissenschaftler des Heidelberger Instituts für Theoretische Studien (HITS) haben jetzt eine Open-Source Online-Anwendung für die Segmentierung biomedizinischer Aufnahmen entwickelt. Auf dem Gebiet der bildgebenden Verfahren wurden zuletzt erhebliche Fortschritte erzielt, die zu immer höheren Auflösungen [mehr]

Menschen am Karlsruher Kronenplatz
Beliebt

Mehr Genauigkeit bei Reproduktionszahl

Forscher am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) haben eine Methode zur Schätzung der Reproduktionszahl vorgestellt, die Zeitverzögerungen vermeidet und wochentagsbedingte Schwankungen kompensiert.  Die Coronavirus-Pandemie beeinflusst weiter unser Leben. Täglich gibt es neue Informationen und aktuelle [mehr]

Feuerwehrleute in einem Gebaeude
Brandaktuell

Ortungssystem für Rettungskräfte

Bei Bränden, nach Erdbeben oder in anderen Gefahrensituationen müssen Rettungskräfte oft Personen aus Gebäuden befreien. Bei solchen Einsätzen können die Retter selbst in Not geraten. Ein speziell entwickeltes System zur Lokalisierung in Gebäuden soll hier [mehr]