Echtzeitkommunikation für Apotheken und Kassen

Apothekerin übergibt Medikamente an Patienten
Apothekerin übergibt Medikamente: Der Austausch von ärztlichen Verordnungen und Kostenvoranschlägen „zu Fuß“ soll bald der Vergangenheit angehören (Foto: © rh2010/fotolia.com)

Der Prüf- und Abrechnungsprozess von erstattungsfähigen Medikamenten dauert bislang Monate und bindet viele Ressourcen. Eine neue IT-Lösung soll jetzt dafür sorgen, dass der dafür notwendige Datenaustausch zwischen Apotheken und Krankenkassen in Echtzeit erfolgt.

Prüf- und Abrechnungsprozesse im Gesundheitswesen drastisch verkürzen: Mit diesem Angebot will das Dresdner IT-Unternehmen Scanacs die Echtzeitkommunikation im Gesundheitswesen etablieren. Grundlage der neuen Lösung ist eine auf Basis von SAP-Technologie realisierte Plattform, die Scanacs entwickelt hat. Auf Echtzeit soll der Datenaustausch zwischen Apotheken und Krankenkassen mit Hilfe dieser Lösung beschleunigt werden. Die Mitarbeiter in Apotheken erhalten dadurch bereits zum Zeitpunkt der Abgabe eines Arzneimittels einen konkreten Hinweis über dessen Erstattungsfähigkeit.

Entlastung von Patienten

Mithilfe der Scanacs-Lösung werden zusätzlich Patienten von der Aufgabe entlastet, ärztliche Verordnungen und Kostenvoranschläge zwischen ihrer Apotheke und der Krankenkasse im wahrsten Sinne des Wortes „zu Fuß“ austauschen zu müssen. Scanacs digitalisiert jetzt den kompletten Vorgang. So könnte dafür gesorgt werden, dass Patienten schneller zu den für ihre Genesung notwendigen Leistungen kommen.

Der Markt wartet bereits

Frank Böhme, Gründer und Geschäftsführer des im Frühjahr 2016 gestarteten Unternehmens Scanacs, erwartet reges Interesse an der Lösung: Endlich seien vom Markt verlangte Angebote realisierbar, da ausgereifte Infrastruktur und Managed Services zur Verfügung stehen. „Unsere Vision ist ein Gesundheitswesen, in dem Informationen in Echtzeit und in einer Form verfügbar sind, welche die Entscheidungsfindung maximal beschleunigt“, erklärt Böhme. Der Spezialist verfügt über langjährige Erfahrung in der gesetzlichen Krankenversicherung sowie in der Pharmaindustrie. Strategischer Partner im Bereich IT-Infrastruktur und Managed Service ist die System-Haus-Dresden GmbH (SHD), die über ein ISO27001-zertifiziertes Rechenzentrum verfügt.