Brandaktuell

Zava übernimmt Videosprechstunden-Plattform

Der Telemedizin-Spezialist Zava ist auf Einkaufstour. Nach dem Digital Health Startup Medlanes hat das Unternehmen nun die Videodienstplattform sprechstunde.online übernommen.  Mit seiner KBV-zertifizierten Videosprechstunden-Software und über 12.000 registrierten Ärzten und Therapeuten als Nutzer zählt sprechstunde.online [mehr]

Apobank-Zentrale in Düsseldorf
Brandaktuell

Apobank empfiehlt Videosprechstunde-Anbieter

Ein neues Beratungsangebot der Deutschen Apotheker- und Ärztebank für Praxisinhaber empfiehlt für telemedizinische Leistungen einen Anbieter aus Mecklenburg-Vorpommern. Mit ihrem Angebot „optiPrax“ offeriert die Apobank Praxisinhabern und niederlassungswilligen Medizinern eine datengestützte Beratung an, die zu [mehr]

Vorstandsvorsitzender des IKK e.V. Hans-Jürgen Müller
Beliebt

Flächendeckende Vernetzung nicht zerreden

Auf der 22. Plattform Gesundheit des IKK e.V. diskutierten Politiker, Wissenschaftler und Vertreter der Gesundheitswirtschaft über die elektronische Patientenakte (ePA) und die Digitalisierung im Gesundheitswesen. Auswirkungen der Corona-Pandemie wurden ebenfalls aufgegriffen. Die elektronische Patientenakte (ePA) [mehr]

Brandaktuell

Zahnärztliche Videosprechstunden kommen ab Oktober

Ab Oktober können Zahnärzte telemedizinische Leistungen in der vertragszahnärztlichen Versorgung anbieten. Darauf haben sich Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) und der GKV-Spitzenverband im Bewertungsausschuss geeinigt. In den Bewertungsmaßstab für zahnärztliche Leistungen (BEMA) aufgenommen werden Videosprechstunden, Videofallkonferenzen, Telekonsilien [mehr]