Die „dipraxis“ in Dortmund
Brandaktuell

Blick in die digitale Praxis-Zukunft

Nach rund eineinhalb Jahren Konzeption und Bauzeit können Vertragsärzte und -psychotherapeuten in Dortmund jetzt einen Blick in den Praxisalltag der Zukunft werfen. Neueste digitale Anwendungen stehen im Mittelpunkt. Die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) adressiert mit [mehr]

Apothekerin mit Medikament
Beliebt

Patienten versenden 33.000 E-Rezepte

Aufgrund einer Kooperation des Apotheken-Dienstleisters Noventi mit dem Telemedizin-Dienst Zava erhielten Vor-Ort-Apotheken bereits rund 33.000 E-Rezepte. Die Patienten bekamen das E-Rezept jeweils nach einer digitalen Sprechstunde. Die apothekereigene Noventi Group betreibt Deutschlands größte Apotheken-Warenwirtschaft und [mehr]

Symbolgrafik Telemedizin
Brandaktuell

Videosprechstunden-Anbieter wächst rasant

Der Videosprechstunden-Anbieter arztkonsultation.de verzeichnet mit 5,65 Millionen Gesprächsminuten in den Monaten Januar und Februar 2021 einen kräftigen Zuwachs. Eine Ärztegruppe nutzt ganz besonders häufig Videokonferenzen. Nach dem vergangenen Jahr mit sehr starken Zuwächsen setzt sich [mehr]

Dermatologische Untersuchung
Brandaktuell

Dermatologen definieren Telemedizin-Standards

Der Dermatologen-Berufsverband BVDD und die Deutsche Dermatologische Gesellschaft (DDG) haben gemeinsam die Leitlinie „Teledermatologie“ veröffentlicht. Sie definiert erstmals für ein medizinisches Fachgebiet Qualitätsstandards zur telemedizinischen Patientenversorgung. Im Mittelpunkt der Empfehlungen auf wissenschaftlicher Grundlage steht die [mehr]