Moderne Klinik-Lobby
Brandaktuell

Gematik bestätigt TI-Fachanwendungen

Der Lösungsanbieter Meierhofer AG hat von der Gematik die Bestätigung für seine TI-Fachanwendungen erhalten. Sie müssen laut Gesetzgeber seit Jahresanfang 2021 von den Krankenhäusern verpflichtend umgesetzt werden. Der in München ansässige Lösungsanbieter für die digitale [mehr]

Concat-Vertriebsleiterin Astrid Dißmann
Beliebt

Concat AG wächst zweistellig

Bei der Digitalisierung der Gesundheitsbranche ist das Systemhaus Concat seit über einem Jahrzehnt vorne dabei. Bei IT-Services und Infrastrukturlösungen wächst das Unternehmen zweistellig. Das mit einem starken Standbein in der Gesundheitsbranche vertretene Systemhaus Concat AG [mehr]

Ralf Koenzen
Gastbeitrag unten

KHZG bietet Chance für mehr Datenschutz

Mit dem Krankenhauszukunftsgesetz (KHZG) stehen für Digitalisierungsmaßnahmen in Krankenhäusern insgesamt 4,3 Milliarden Euro zur Verfügung. Häuser, die im Rahmen ihrer Risikoanalyse datenschutzrechtlich kritische Anwendungen oder Prozesse identifizieren, sollten neue Lösungen aus den Mitteln des KHGZ [mehr]

Brandaktuell

Ausfallsicherer Druck in Krankenhäusern

Schutz bei IT-Ausfällen in Krankenhäusern bietet Kyocera einer neuen Software-Lösung. Sie soll dafür sorgen, dass Krankenhausmitarbeiter auch nach Cyberangriffen noch relevante Patienteninformationen ausdrucken können. Kyocera Emergency Services soll bei Cyberattacken oder Stromausfällen in Krankenhäusern helfen. [mehr]

Blick in Stationsgang einer Klinik
Brandaktuell

Krankenhauszukunftsgesetz auf Sparflamme?

Der Entwurf für ein Krankenhauszukunftsgesetz sieht neben dem Digitalisierungs-Ausbau vor, dass Notfallkapazitäten räumlich ausgebaut und digital optimiert werden. Die Bundesärztekammer (BÄK) begrüßt das Vorhaben, fordert aber deutlich mehr Fördermittel. „Das Gesetz geht in die richtige [mehr]

bvitg-Geschäftsführer Sebastian Zilch
Brandaktuell

Digitalisierungsoffensive für Kliniken gefordert

Nach Einschätzung des Bundesverband Gesundheits-IT (bvitg) macht die Corona-Pandemie die Probleme des deutschen Gesundheitswesens deutlich sichtbar. Er fordert deshalb eine Digitalisierungsoffensive, um den seit Jahren bestehenden, digitalen Investitionsstau zu lösen. Der Bundesverband Gesundheits-IT (bvitg) benennt [mehr]

Tobias Wauschkuhn
Interview unten

„Der Effizienzgewinn steht im Vordergrund“

Digitale Lösungen können den Verwaltungsaufwand verringern. Die teils dennoch langsame Digitalisierung im Gesundheitswesen ist nach Einschätzung des Mediziners Dr. Tobias Wauschkuhn oft darauf zurückzuführen, dass bei Kollegen Angst vor Kontrollverlust besteht und ein großer Umstellungsaufwand befürchtet [mehr]

eHealth Terminal ST-1506
Beliebt

Zulassungstest für Kartenterminal

Cherry hat jetzt das neue „eHealth Terminal ST-1506“ zur Zulassung als Kartenterminal für die Telematik Infrastruktur an die Gematik übergeben. Das eHealth Terminal ST-1506 ist eine leicht desinfizierbare Touchscreen-Lösung für den Einsatz in Praxen, Kliniken [mehr]

Sébastien Sliski von Zetes
Brandaktuell

FMD verändert die Arzneimittel-Lieferkette

Bereits seit Februar 2019 gilt die Fälschungsschutzrichtlinie für Arzneimittel FMD. Für viele betroffene Organisationen bedeutet deren Einhaltung, dass Prozesse komplett umgestaltet werden müssen. Gerade in Krankenhausapotheken kann hier das Fehlen eines effizienten Workflows nachteilige Folgen [mehr]