OP 4.1-Plattform
Beliebt

Digitale Plattform für smarte OP-Technik

Die Urologische Universitätsklinik Heidelberg hat gemeinsam mit Konsortialpartnern eine offene und erweiterbare Software-Plattform zur intelligenten Unterstützung von Prozessen im Operationssaal entwickelt. Viele Operationssäle sind heute zwar mit modernster Medizintechnik ausgestattet, die Zusammenführung ihrer Daten ist [mehr]

Wissenschaftliche Mitarbeiter in Rechenzentrum mit Supercomputer
Brandaktuell

Supercomputer für die Krebsforschung

Die Auswertung onkologischer Patientendaten mit künstlicher Intelligenz (KI) ermöglicht es, unbekannte Muster und unerwartete Zusammenhänge zu erkennen. Wissenschaftler können dadurch die Krebsforschung beschleunigen und Ärzte bei der Diagnosestellung und bei der Therapieentscheidung unterstützen. In der [mehr]

Beliebt

Hybridgerät zur Strahlentherapie

Die europaweit erste Patientin wurde jetzt in Heidelbergmit einem neuen Kombinationsgerät zur Strahlentherapie behandelt. Damit lassen sich parallel zur Bestrahlung präzise Bilder des Tumors zu gewinnen. Aufgrund der durch Magnetresonanztomographie (MRT) geführten Bestrahlung konnten bei [mehr]