Notaufnahme-Schwester mit Anamnesebogen
Brandaktuell

Neuer Anamnesebogen bei COVID-19-Verdacht

Die medizinische Dokumentation der Verdachtsabklärung auf COVID-19 soll erleichtert und effizienter werden. Die Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) stellt hierfür einen neu entwickelten Anamnesebogen zur Verfügung.  „Unser Ziel ist, die Dokumentation in [mehr]

THERA-Trainer bemo
Brandaktuell

Betttrainer hilft Covid-19-Patienten

Leitlinien fordern, Patienten bereits während der ersten drei Tage in intensivmedizinischer Behandlung zweimal täglich mindestens 20 Minuten zu mobilisieren. Ein neuartiges Trainingsgerät soll eine solche Mobilisierung ab Tag eins möglich machen. Ab sofort ist der [mehr]

Einsatzteam der Gematik
Brandaktuell

Erste Labore melden SARS-CoV-2 elektronisch

Schnelle Meldeketten sind in einer Pandemie entscheidend, damit zügig eindämmende Maßnahmen eingeleitet werden können. Ab sofort übersenden erste meldepflichtige Labore ihre Analysen direkt an die zuständigen Behörden. Damit Laborergebnisse bei übertragbaren Krankheiten wie Covid-19 künftig [mehr]

Menschen am Karlsruher Kronenplatz
Beliebt

Mehr Genauigkeit bei Reproduktionszahl

Forscher am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) haben eine Methode zur Schätzung der Reproduktionszahl vorgestellt, die Zeitverzögerungen vermeidet und wochentagsbedingte Schwankungen kompensiert.  Die Coronavirus-Pandemie beeinflusst weiter unser Leben. Täglich gibt es neue Informationen und aktuelle [mehr]

health medical record information system hospital
Brandaktuell

Aufschwung für die digitale Medizin

80 Prozent der Start-ups im Bereich Digital Healthcare verzeichnen einer Umfrage zufolge eine höhere Nutzungsfrequenz ihrer Anwendungen seit Beginn der Coronakrise. Auch bei Ärzten und Patienten ist das Bewusstsein für digitale Angebote gewachsen. Während viele [mehr]

@-Zeichen mit Angelhaken
Brandaktuell

Kriminelle missbrauchen staatliche Websites

Weltweit missbrauchen Cyberkriminelle die anhaltende COVID-19-Pandemie, um mittels gefälschter Websites von Regierungsstellen oder der WHO Zugangsdaten zu erschleichen.  In den vergangenen zwei Monaten beobachtete das Threat Research Team des kalifornischen IT-Sicherheitsunternehmens Proofpoint einen deutlichen Anstieg [mehr]

Beatmungsgerät
Brandaktuell

Beatmungsgerät für kleine Budgets

Ein Team der ETH Zürich arbeitet an der Entwicklung eines neuen Beatmungsgeräts. Es soll kostengünstig, modular und intuitiv zu bedienen sein. Das ETH-​Team will damit den weltweit herrschenden Mangel an Beatmungssystemen mildern. Herzstück des neuen [mehr]

Artec-3D-Druckerei für medizinische Produkte
Corona-Info

3D-Druck löst Medizinmaterial-Mangel

Als die COVID-19-Krise ausbrach, mangelte es vielen Krankenhäusern an medizinischer Ausrüstung, so auch in Frankreich. Unter der Leitung eines Pariser Chirurgen startete daraufhin eine neue Initiative: der 3D-Druck von medizinischem Material nach Bedarf. Als Ende [mehr]