Praxissoftware für Psychotherapie

Hardware & Software in Arztpraxis
Der Praxissoftwarehersteller Medatixx stellt die neue Lösung psyx vor. (Foto: adam121/123rf.com)

Der Praxissoftware-Spezialist Medatixx stellt auf der Fachmesse „Medizin“ in Stuttgart (3.-5. Februar 2023) erstmalig die Praxissoftware psyx vor. Sie ist auf die Bedürfnisse von psychologischen Psychotherapeuten sowie Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten zugeschnitten. 

Die Medizin 2023 findet vom 3. bis 5. Februar 2023 in Stuttgart wieder als Präsenzveranstaltung statt. Die Kombination aus Fachmesse, Ärztekongress und Rahmenprogramm gilt als eine der wichtigsten Fach- und Fortbildungsveranstaltungen der Gesundheitsbranche. Der Praxissoftwarehersteller Medatixx ist hier mit einem Messestand in Halle 4, Stand 4B10, vertreten.

Premiere für psyx

Die Praxissoftware psyx bietet Funktionen wie eine Therapieverwaltung, einen Terminplaner und ein automatisches Selbst-Update. Durch die Möglichkeit, individuelle Protokollvorlagen zu erstellen, können Sitzungsprotokolle zudem auf Basis der Behandlungsform, des Settings oder des jeweiligen Krankheitsbildes variieren. Mithilfe der App „medatixx mobile“ sind außerdem viele Basisinformationen und -funktionen in der Praxis via Smartphone verfügbar.

Auch die allgemeine Praxissoftware von Medatixx – seit 2014 auf dem Markt – wird am Messestand mit ihren Funktionen wie Aufgabenmanagement und E-Rezept vorgestellt. Die Software wird deutschlandweit in über 3.000 Arztpraxen eingesetzt.

Zusatzlösungen mit Live-Test

Vorgestellt werden auf der Stuttgarter Fachmesse auch Zusatzlösungen wie das Online-Terminmanagement, die digitale Archivierung und die Videosprechstunde. Letztere können Messebesucher vor Ort ausprobieren.

Lesen Sie hierzu auch:

Jetzt den wöchentlichen Digital Health Newsletter abonnieren