Fachforum rund um Leitstellen

Mitarbeiter in einer modernen Leitstelle
Moderne Leitstelle: Fachforum bietet fundierten Überblick über die Technik und den Betrieb von Leitzentralen. (Foto: © 2018 Simedia Akademie GmbH)

Das 19. Jahresforum „Leitstellen und Sicherheitszentralen“ am 5. und 6. März 2018 in Frankfurt am Main bietet wieder Praxisberichte von erfahrenen Sicherheitsverantwortlichen und unabhängigen Planern.

So erhalten die Teilnehmer jüngste Erfahrungsberichte aus der Neuplanung und Modernisierung von Leitstellen. Vorgestellt werden Projektberichte der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) und der Feuerwehr Köln. Zum Thema integriertes Gebäude- und Sicherheitsmanagement werden Erfahrungen der Datev und Empfehlungen für die Planung vorgetragen. Spannend wird es beim Live-Hacking: Warum ist es so einfach, in vernetzte Systeme einzudringen? Wie reagiere ich darauf und schütze meine Systeme und Infrastrukturen wirkungsvoll? Ein weiteres Thema ist die „Leistungsphase 0“: Hier geht es um die Bedarfsplanung in der Leitstellenkonzeption, um Bausteine und eine kluge Vorgehensweise. Auch Social Media in der Leitstelle wird immer wichtiger: Das Forum diskutiert deshalb Chancen für das Lagemanagement und die Einsatzführung.

Messe-Exkursion

Im Rahmen einer Exkursion werden die Herausforderungen an die Sicherheit der Messe Frankfurt, mit Erläuterung der Sicherheitskonzeption sowie der eingesetzten Technik vorgestellt. Die Teilnehmer erhalten Einblicke in den Betrieb und die Infrastruktur des Operation & Security Center.

Abgerundet wird das Fachforum durch einen optionalen Planungsworkshop am 7. März 2018: Hier können die Teilnehmer anhand konkreter Projekt- und Planunterlagen ein Anforderungsprofil für eine Leitstelle erarbeiten und sämtliche Leistungsphasen durchlaufen – vom Planungsansatz, über die Implementierung bis hin zur Abnahme und Übergabe an die Nutzung.

Leitstellen-Fachpublikum

Das Forum der Simedia Akademie richtet sich unter anderem an Sicherheitsverantwortliche, Betreiber und Mitarbeiter von Leitzentralen, Verantwortliche aus den Bereichen Feuerwehr und Katastrophenschutz, Bauabteilungen, Planer und Projektsteuerer in Unternehmen.