Diabetes-App erhält Qualitätssiegel

Grafisch bearbeitete Darstellung von Healthcare-Apps auf Smartphone
Healthcare-Apps: B. Braun Melsungen überzeugt Mediziner und Anwender mit Diabetes-Tagebuch-App (Foto: © iconimage/fotolia.com)

Die B. Braun Melsungen AG hat für ihre Omnitest Diabetes-Tagebuch-App als einer der ersten Hersteller das Prüfsiegel von Diadigital erhalten. Die App überzeugte die Anwender besonders durch ihre Bedienerfreundlichkeit.

Auf dem von der AG Diabetes & Technologie betriebenen Portal diadigital.de können sich Anwender registrieren lassen und neue Apps testen. Zu dem registrierten Personenkreis zählen Mediziner, Mitglieder der Fachverbände und Diabetes-Patienten. Diadigital.de lässt alle Apps außerdem am Zentrum für Telematik und Telemedizin (ZTG) technisch prüfen.

Qualitätssiegel soll Betroffenen helfen

Apps können Diabetiker aktiv bei einem gesundem Lebensstil und einem selbstbestimmten Umgang mit der Erkrankung unterstützen. Allerdings stehen die Betroffenen vor der Herausforderung, sichere und qualitativ hochwertige Apps zu finden. Ein Qualitätssiegel, wie das Prüfsiegel von Diadigital, kann sehr hilfreich bei der Auswahl sein.

Die Omnitest Diabetes-Tagebuch-App steht derzeit als iOS-Version kostenfrei über den App Store zum Download zur Verfügung.

Diadigital ist ein Zusammenschluss von Mitgliedern aus den wichtigsten Diabetes-Fachverbänden in Deutschland, die Apps unter qualitativen Gesichtspunkten testen. Eine Übersicht der bisher zertifizieren Apps kann hier (Anbieter-Webseite) aufgerufen werden.