Brandaktuell

Sensormatte gegen Haltungsschäden

Haltungsschäden vorbeugen soll eine Sensormatte für Steharbeitsplätze, die Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automaisierung IPA gemeinsam mit der isoloc Schwingungstechnik GmbH entwickelt hat.  Die Matte wurde inbesondere für Steharbeitsplätze konzipiert. Sie erfasst die Fußposition eines Mitarbeiters und [mehr]

Empa-Forscher Gilberto Siqueira zeigt einen ausgedruckten Nanocellulose-Schaltkreis
Beliebt

Holz-Sensoren messen Stoffwechselwerte

Ein schweizerisch-kanadisches Forscherteam entwickelt derzeit Sensoren aus Nanocellulose, die wie ein Pflaster auf der Haut liegen. Die bioverträglichen Sensoren können künftig preiswert produziert werden, um schmerzfrei wichtige Stoffwechselwerte zu messen. Die Idee, gesundheitlich relevante Werte [mehr]

Brandaktuell

Fitness: Sensoren sollen Bluttest ersetzen

Textilbasierte Sensoren, die den Schweiß über die Kleidung des Menschen messen können, sollen künftig Blutuntersuchungen zur Bestimmung des Laktatwerts überflüssig machen. Mit Hilfe von langzeitstabilen Sensoren wollen Therapiewissenschaftler demnächst den Gesundheitszustand des Menschen über die [mehr]