Seniorenwohnungen in Bocholt
Beliebt

Digitale Assistenten für Seniorenwohnungen

Seniorenwohnungen sollten Komfort und Sicherheit bieten. Das auf digitale Sicherheits- und Assistenzsysteme spezialisierte Berliner IT-Unternehmen Casenio AG stattet deshalb Neubauten mit einer Reihe unterstützender smart-care-Lösungen aus. Die künftigen Anwohner von 70 derzeit entstehenden Seniorenwohnungen der [mehr]

Brandaktuell

Sensoren für smart überwachte Klinikbetten

Der Bettenhersteller Stiegelmeyer und das Softwareunternehmen Simplinic haben gemeinsam ein neuartiges Managementkonzept für das Smart Hospital entwickelt. Klinikbetten lassen sich hierbei mithilfe von Sensoren orten und überwachen. Folgeprozesse wie die bedarfsgerechte Zimmerreinigung werden automatisch ausgelöst. [mehr]

Sensoren der elektronischen Nase
Brandaktuell

Elektronische Nase unterscheidet Düfte

Um die Duftstoffe der Minze zuverlässig zu unterscheiden, haben Forschende des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) eine elektronische Nase mit künstlichem Geruchssinn entwickelt. Die Geruchserfassung könnte künftig auch in der medizinischen Diagnostik eingesetzt werden. Mit [mehr]

Geruchs-Software „Smell Inspector”
Produkte & Lösungen unten

Geruchssensor beflügelt Investoren-Fantasie

Das Dresdner Start-up Smart Nanotubes Technologies hat zwölf Stunden nach Start einer Crowdfunding-Kampagne 190 Prozent des Fundingziels erreicht. Das Unternehmen hat den auf Nanotechnologie basierenden Geruchsdetektor-Chip Smell iX16 entwickelt. 66.000 Dollar sammelte Smart Nanotubes Technologies [mehr]

Brandaktuell

Sensormatte gegen Haltungsschäden

Haltungsschäden vorbeugen soll eine Sensormatte für Steharbeitsplätze, die Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automaisierung IPA gemeinsam mit der isoloc Schwingungstechnik GmbH entwickelt hat.  Die Matte wurde inbesondere für Steharbeitsplätze konzipiert. Sie erfasst die Fußposition eines Mitarbeiters und [mehr]

Empa-Forscher Gilberto Siqueira zeigt einen ausgedruckten Nanocellulose-Schaltkreis
Beliebt

Holz-Sensoren messen Stoffwechselwerte

Ein schweizerisch-kanadisches Forscherteam entwickelt derzeit Sensoren aus Nanocellulose, die wie ein Pflaster auf der Haut liegen. Die bioverträglichen Sensoren können künftig preiswert produziert werden, um schmerzfrei wichtige Stoffwechselwerte zu messen. Die Idee, gesundheitlich relevante Werte [mehr]