Olympia bringt Smart Home-Produkte

Produktabbildung Olympia ProHome 8700
Olympia stellt alle Neuheiten und weitere Produkte vom 31. August bis 5. September 2018 auf der IFA in Berlin (Halle 4.2, Stand 236) vor. (Foto: Olympia Business Systems Vertriebs GmbH)

Das Hattinger Unternehmen Olympia Business Systems Vertriebs GmbH stellt auf der Berliner Funkausstellung IFA neue Funk-Alarmsysteme und Großtastentelefone für Smart Home-Anwender vor.

Olympia erweitert die Produktfamilie „ProHome“, die Funk-Alarmsysteme mit WLAN/GSM und Smart Home Funktionen beinhaltet. Die Anlagen lassen sich in Verbindung mit der ProHome-App vom Smartphone aus steuern. So kann beispielsweise eine Schalt-/Messsteckdose aus dem Zubehörprogramm per App bedient werden. Bis zu 30 Prozent Heizkosten können darüber hinaus mit dem ProHome Heizungsregler gespart werden, indem individuelle Heizzeiten programmiert werden.

Bedienkomfort ausgezeichnet

Aus der Reihe „Protect“ stellt Olympia auf der IFA ebenfalls neue Modelle vor. Die Basis der Protect-Alarmanlage lässt sich mittels Olympia ProCom App ebenfalls per Smartphone steuern: In einen Raum reinzuhören oder die Freisprechfunktion zu nutzen ist damit beispielsweise jederzeit möglich. Die Protect- und ProHome-Alarmanlagen sind kürzlich mit dem Innovationspreis Plus X Award ausgezeichnet worden. Die Geräte erhielten das Gütesiegel in den Bereichen Bedienkomfort und Funktionalität. Im Bereich Telekommunikation erweitern die neuen Komfort-Mobiltelefone Mira und Janus das Angebot. Beide Modelle sind einfach zu bedienen und verfügen über einen SOS-Notruf.

Telefon mit Schutzklasse IP 55

Die Tasten der Komfort-Mobiltelefone sind verständlich beschriftet und die vergrößerten Ziffern und Buchstaben auf dem Display gut ablesbar. Die neuen Mobiltelefone werden voraussichtlich rund 30 Euro kosten. Das Mobilgerät Olympia Rock ist für den Outdoor-Bereich konzipiert. Mit bis zu 240 Stunden bleibt das mobile Telefon lange betriebsbereit, zudem verfügt es über ein stabiles Metallgehäuse, ist wasserfest und staubgeschützt. Das zeigt auch die Eingruppierung in die offizielle Schutzklasse IP 55. Das Olympia Rock wird im Handel rund 60 Euro kosten.