Diabetes-App erkennt Muster im Blutzuckerverlauf

Ab sofort ist die neue Version 2.0 der Contour Diabetes App erhältlich. (Foto: Ascensia Diabetes Care Deutschland GmbH)

Muster im Blutzuckerverlauf erkennen und den Diabetes-Alltag vereinfachen soll die neue Version 2.0 der Diabetes-App „Contour“ von Ascensia. Die App kann laut Hersteller 14 verschiedene Blutzuckermuster zu erkennen und bietet elf individuelle Messerinnerungspläne, um Menschen mit Diabetes im Alltag zu unterstützen.

Die neuen Funktionen der Contour Diabetes sollen den Alltag von Diabetes vereinfachen. Wie gewohnt, lässt sich das Contour Next One Blutzuckermessgerät (BZMG) via Bluetooth mit der App verbinden. Die gemessenen Werte werden automatisch in die App übertragen und dort zusammen mit Kohlenhydraten und Insulinangaben dargestellt, so dass Anwender einen Zusammenhang herstellen können.

Die neue Funktion „meine Muster“ analysiert die vom Messgerät empfangenen Daten auf wiederkehrende Muster und Trends im Blutzuckerverlauf. Sind die gemessenen Werte beispielsweise immer an einem bestimmten Wochentag hoch, so erkennt die App dieses Muster und informiert den Nutzer darüber. Gleichzeitig soll die App in diesem Fall mögliche Ursachen aufzeigen und Hinweise geben, wie der Blutzuckerverlauf verbessert werden kann, beispielsweise durch mehr Bewegung, weniger kohlenhydratreiche Nahrung oder die regelmäßige Einnahme von Medikamenten.

Diabetes-App mit Patienten-Unterstützung

Individuelle Messerinnerungspläne sollen Diabetes-Patienten zusätzlich dabei helfen, effektiv und zur richtigen Zeit den Blutzucker zu messen. Hat der Anwender über einen gewissen Zeitraum an der Verbesserung seines Blutzuckerverlaufs gearbeitet, erkennt die App das und gibt ein positives Feedback. Ziel ist es, Diabetes-Patienten zwischen den Arztbesuchen zu unterstützen und zu ermutigen, ihre Erkrankung selbstständig zu managen. Die Contour Diabetes-App ist ein CE-zertifiziertes Medizinprodukt und erfüllt laut Hersteller die geltenden Datenschutz-Anforderungen. Die Version 2.0 der App ist ab sofort im Apple Store (iOS) und auf Google Play (Android) erhältlich.