Brustimplantat Silikon
Brandaktuell

Silikon aus dem 3D-Drucker

Spectroplast, ein Spinoff der ETH Zürich, hat ein Verfahren entwickelt, um Silikon per 3D-Druck herzustellen. Das Unternehmen will personalisierte medizinische Produkte wie Gehörhilfen, Brustprothesen und künftig auch künstliche Herzklappen auf den Markt bringen. Manuel Schaffner [mehr]

Forschung

Gewebe aus dem 3D-Drucker

In der regenerativen Medizin gewinnt der 3D-Druck immer stärker an Bedeutung. Mithilfe von 3D-Druck lassen sich maßgeschneiderte bioverträgliche Gewebegerüste erzeugen, die in Zukunft irreparabel geschädigtes Gewebe ersetzen sollen. Die Basis dafür sind Tinten, wie sie [mehr]

Brandaktuell

Passgenaue Knochenimplantate

Mit einem neuen Verfahren lassen sich Knochenimplantate mittels 3D-Druck aus einem speziellen Kunststoff passgenau, stabil und variabel herstellen. Entwickelt wurde das Verfahren von Fraunhofer-Forschern gemeinsam mit europäischen Partnern. Das Besondere: Während des Druckprozesses werden die [mehr]

3D-Druckmaschine erstellt orangefarbenen Golfball
Medizin & Technik

3D-Druck kann die Gesundheit belasten

Eine aktuelle Studie des Umweltbundesamtes zeigt, dass im wachsenden Markt für 3D-Druck umweltpolitischer Handlungsbedarf besteht. Umwelt- und Gesundheitsrisiken durch den 3D-Druck sollten minimiert werden. Gleichzeitig müssen Potenziale, die der 3D-Druck für den Umwelt- und Ressourcenschutz [mehr]