Initiative lädt zum Smart Living-Kongress 

Smart Home
Viel Diskussionsbedarf: Smart Home Initiative Deutschland lädt nach zweijähriger Corona-Pause zu zweitägigem Kongress (Foto: nicoelnino/123rf.com)

Neuerungen rund um die Themen Smart Home, Digital Health und AAL beleuchtet das Smart Living Summit am 22. und 23. November 2022 in der Stadthalle Erding (bei München). Weitere Kernthemen sind der neue Standard „Matter“ und Home Energy Management.

Die SmartHome Initiative Deutschland lädt nach zweijähriger corona-bedingter Pause 2022 wieder zum Kongress ein – diesmal gemeinsam mit den Partnern Bayern Innovativ GmbH und Kotschi Consulting. Das zweitägige Programm beleuchtet viele aktuelle Fragen und Diskussionspunkte rund um die Smart Home Technologie. Auf der Agenda stehen Dialoge und ein ausführlicher Austausch zu brandaktuellen Themen, darunter auch Interoperabilität und Business Partnerships.

Matter ist ein offener, lizenzfreier Verbindungsstandard für die Hausautomatisierung. Als Standard zielt Matter darauf ab, die Fragmentierung zwischen verschiedenen Anbietern zu reduzieren und Interoperabilität zwischen Smart-Home-Geräten und Internet-of-Things-Plattformen verschiedener Anbieter zu erreichen. Die Projektgruppe für die Entwicklung des Standards wurde von Amazon, Apple, Comcast, Google und der Zigbee Alliance ins Leben gerufen und eingeführt. Zu den Mitgliedern gehören weltweite Konzerne wie Ikea und Huawei. 

Neben den Keynotes der Top Speaker bietet die Veranstaltung Experten-Netzwerke zu „Matter“, „Home Energy Management“ und „Digital Health“. Zudem finden Praxis-Workshops zur Vertiefung und praxisnahen Umsetzung statt. Um das Netzwerken in besonderer Atmosphäre attraktiv zu gestalten, findet das Abendevent unter dem Namen „B2B Matchmaking-Sessions“ in der bekannten Erdinger Brauerei statt.

Wichtige Robotics-Anwendungen

Die Fokusthemen des Smart Living Summit greifen die Diskurse auf, die branchenübergreifend nicht nur aktuell, sondern auch mit Blick auf die Zukunft an Bedeutung gewinnen und Game-Changer-Potential besitzen. Da geht es etwa um den Einfluss von Matter auf die Positionierung im Markt und um damit verbundene Geschäftsmodelle und Plattform-Strategien ebenso wie um die Integration von Home Energy Management (HEM) in Smart Home Plattformen. Aber auch um Robotics-Anwendungen und deren Bedeutung für Smart Home, Digital Health und AAL.

Infos und Anmeldung hier: www.smart-living-summit.de

Top Speaker auf dem Smart Living Summit:
Christian Deilmann, Founder & CEO, tado°
Emre Evinc, Global Director, SmartThings, Samsung Electronics
Jerome Gackel, CEO, Eve Systems
Marc Gerster, VP Sales DACH, Ledvance
Peter Hübinger, SVP Smart Home / Electronics, Miele & CEO, New Ventures
Daniel Johannisborg, Head of Home Connect Partnerships, BSH Home Appliances Group
Dr. Bernd Kotschi, Managing Director, Kotschi Consulting
Dr. Marius Lissautzki, Founder & CEO, tink
Heinz Lux, President, KNX Europe Association
Oliver Rilling, Strategisches Produktmarketing & Neue Geschäftsfelder, Somfy
Chris Viatte, CEO, Mila
Jörn Watzke, Director Global Business Development, Garmin
Gabriel Wetzel, CEO, Bosch Smart Home
Mark Zwerner, VP Global Strategic Partnerships Smart Buildings Division, ABB

Jetzt den wöchentlichen mednic-Newsletter abonnieren


Mit der Bestätigung des Newsletter-Abonnements willigen Sie ein, dass die zur Anmeldung angegebenen persönlichen Daten zum Zweck der Newsletter-Zustellung verwendet werden. Nähere Informationen zum Datenschutz auf mednic.de finden Sie hier.

Sie können den mednic-Newsletter jederzeit wieder abbestellen - einen entsprechenden Link finden Sie in jedem zugestellten Newsletter.