Online den eigenen Alkoholkonsum reduzieren

Drei junge Männer mit Bierkrügen stoßen an
Junge Männer mit Bierkrügen: Alkoholkonsum überprüfen und ändern. (Foto: © deagreez/fotolia.com)

Das Online-Programm ,Change your Drinking‘ von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) soll dazu anregen, den Alkoholkonsum bei riskantem Trinkverhalten zu reduzieren und dabei anonym zu bleiben.

Jeder kann mit ,Change your Drinking‘ eigenständig sein persönliches Verhalten überprüfen und ändern. Über die Dauer von 14 Tagen protokollieren die Teilnehmenden online in einem Konsumtagebuch, wie viel Alkohol sie trinken, und erhalten hierzu motivierendes Feedback und konkrete Tipps. Mehr als 6.000 überwiegend junge Menschen haben bis dato an ‚Change your Drinking‘ teilgenommen.

Niederschwelliges Angebot

Dr. Heidrun Thaiss, Leiterin der BZgA erläutert: „Studien bestätigen, dass vor allem Jugendliche und junge Erwachsene Online-Programme zur Reduzierung des Alkoholkonsums gut annehmen. Damit ist ‚Change your Drinking‘ besonders für diese Zielgruppe ein niedrigschwelliges Angebot, um individuell und selbstbestimmt den ersten Schritt zu gehen, ihren Konsum zu reduzieren.“ Das BZgA-Programm basiert auf aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen und wird stetig weiterentwickelt. Mehrere Studien belegen, dass ,Change your Drinking‘ wirkt.

Im Weiteren informiert der BZgA-Newsletter „Alkoholspiegel“ über neue Maßnahmen der Alkoholprävention für Schulklassen. Informationen für Schwangere und ihre Partner zu den Gefahren des Alkohols für das Ungeborene sind ebenfalls Thema der Ausgabe. Der aktuelle BZgA-Newsletter Alkoholspiegel steht kostenlos zum Download bereit.