E-Health-Plattform für Unfallversicherte

Schutzhelm, Gehörschutz, Arbeitshandschuhe
Gesetzliche Unfallversicherung: Plattform auf Basis internationaler Healthcare-IT-Standards entsteht (Foto: © Aleksandar Kosev/123rf.com)

Der amerikanische Lösungsanbieter InterSystems hat den Zuschlag für die Kommunikationsplattform der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung e. V. (DGUV) erhalten. Entstehen soll eine Kommunikationsplattform auf Basis internationaler Healthcare-IT-Standards.

Medizinische Dokumente wie der ärztliche Entlassbrief werden trotz vieler Digitalisierungsmaßnahmen häufig noch papierbasiert erstellt und weitergeleitet. Die postalische Übermittlung von Dokumenten oder die Übermittlung von Dokumenten in unterschiedlichen Formaten verzögern dabei die weitere Bearbeitung. Für die Versicherten wäre eine beschleunigte digitale Verfügbarkeit der medizinischen Dokumente und der elektronische Zugriff auf Kostenträgerseite für eine schnelle und unkomplizierte Bearbeitung wertvoll.

Im Rahmen des Projektes „DGUV Affinity Domain“ soll deshalb eine moderne, auf den Grundlagen internationaler Healthcare-IT-Standards (HL7 CDA, HL7 FHIR etc.) basierende Kommunikationsplattform aufgebaut werden. Sie soll die Übermittlung und Verarbeitung von Versicherten- und Patientendaten zwischen Unfallversicherungsträgern, Leistungserbringern und anderen Beteiligten abbilden. 

Einheitliche, sichere Transportwege

Ziel ist es, künftig zwischen Leistungserbringern (Krankenhäusern und Durchgangsärzten) und Kostenträgern diverse strukturierte Dokumente auf einheitlichen, sicheren Transportwegen auszutauschen. Hierbei soll zum einen der Austausch neuer Dokumententypen und -formate ermöglicht werden, sowie mittelfristig bestehende Verfahren des Datenaustausches zwischen Leistungserbringern und Kostenträgern (zum Beispiel DALE-UV) auf im Gesundheitswesen etablierte Kommunikationsstandards gehoben werden. 

Als Ergebnis einer europaweiten öffentlichen Ausschreibung wurde die interoperable Lösung HealthShare des US-Lösungsanbieters InterSystems ausgewählt, um die „DGUV Affinity Domain“ zu realisieren.

Die gesetzliche Unfallversicherung versichert verschiedene Personengruppen gegen die Folgen von Arbeits- und Wegeunfällen sowie Berufskrankheiten. Träger der gesetzlichen Unfallversicherung sind die Berufsgenossenschaften und Unfallkassen. Um gemeinsame Aufgaben effizient zu erledigen und ihre gemeinsamen Interessen zu vertreten, haben sich die Unfallversicherungsträger in einem Verband zusammengeschlossen, der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV).