Digitaler Wandel dominiert den Hauptstadtkongress

Diskussionsrunde auf dem Hauptstadtkongress 2018
Hauptstadtkongress in Berlin: Mehr als 8.000 Teilnehmer werden erwartet (Foto: WISO S.E. Consulting GmbH)

Das vollständige Programm des Hauptstadtkongresses 2019 mit allen Veranstaltungen, Referenten und Themen steht jetzt fest. Auch das Programm der parallelen drei Fachkongresse – Krankenhaus Klinik Rehabilitation, Deutscher Pflegekongress und Deutsches Ärzteforum – kann ab sofort eingesehen werden.

Der Hauptstadtkongress 2019 (21.-23. Mai im City Cube Berlin) steht unter dem Motto „Gesundheitspolitik, Gesundheitsversorgung, Gesundheitsberufe in Zeiten des digitalen Wandels“. Hintergrund: Die digitale Transformation sorgt für tiefgreifende Veränderungen im gesamten Gesundheitswesen. Das verändert auch die Arbeitsplätze der sechs Millionen Beschäftigten gravierend. Mit der Digitalisierung entstehen zudem neuartige Modelle der Integrierten Versorgung und Systempartnerschaften, ebenso wie neue Berufe und Berufszweige.

Politik ist zunehmend gefordert

Der Wandel verstärkt auch die Herausforderungen an die Politik: Zu wirkungsvollen Rahmenbedingungen gehören die Festlegung von Standards durch den Gesetzgeber ebenso wie die Anpassung von Berufsbildern in Medizin und Pflege. All das wird auf der Kongress-Agenda stehen – dazu, wie immer, die wichtigen Fragen der aktuellen Gesundheitspolitik und die aktuellen Fachthemen.

Der Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit im City Cube Berlin ist mit mehr als 8.000 Entscheidern aus Gesundheitswirtschaft und Politik eine der bedeutendsten Tagungsveranstaltungen im deutschsprachigen Raum. 2019 wird das Event um eine Reihe weiterer Formate ergänzt, wie den Tag der Versicherungen, das Apothekerforum und zahlreiche Satellitensymposien zu spannenden Spezialthemen.

Alle Informationen zum Kongress sind ab jetzt auf der Kongress-Webseite abrufbar: https://www.hauptstadtkongress.de