Digitaler Diabetes-Wegweiser

Einsatz für Menschen mit Diabetes: (von links) Martin Hadder, Deutsche Diabetes-Hilfe - Menschen mit Diabetes (DDH-M) Vorsitzender des Landesverbandes NRW, Andreas-Paul Stieber, Ratsherr und Vorsitzender des Gesundheitsausschusses der Landeshauptstadt Düsseldorf, Schirmherr der Veranstaltung, Prof. Dr. Andreas Meyer-Falcke, Beigeordnete für Gesundheit der Landeshauptstadt Düsseldorf und Prof. Dr. Michael Roden, Vorstand des Deutschen Diabetes-Zentrums. (Foto: DDZ)

Die Digitalisierung in der Diabetesversorgung war ein Schwerpunkt des diesjährigen Düsseldorfer Diabetes-Tages. Auf der Veranstaltung wurde der Wegweiser Diabetes für den Großraum Düsseldorf vom Deutschen Diabetes-Zentrum (DDZ) vorgestellt. Mit dem für mobile Geräte optimierten Wegweiser können sich Betroffene, Interessierte und Angehörige nun online zu lokalen Präventions-, Beratungs- und Versorgungsangeboten im Großraum Düsseldorf informieren.

„Auch für eine Forschungseinrichtung wie das Deutsche Diabetes-Zentrum wird eine digitale Wissensvermittlung immer wichtiger“, betont Prof. Dr. Michael Roden, Vorstand des Deutschen Diabetes-Zentrums. Auf der Seite des Wegweisers finden sich Angebote zur Diabetesversorgung und -prävention im Großraum Düsseldorf. Der Wegweiser Diabetes umfasst rund 200 lokale Präventions-, Beratungs- und Versorgungsangebote. Er ist über mobile Endgeräte nutzbar. Der Abruf der Informationen ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich. Eine Broschüre in Print-Form wird Ende 2018 vom DDZ und der Landeshauptstadt Düsseldorf veröffentlicht.

Diabetes-Apps und Neuentwicklungen

Im Rahmen des Diabetes-Tages stellten Experten aus dem DDZ und dem Universitätsklinikum Düsseldorf sowie Spezialisten aus Diabetes-Schwerpunktpraxen und weiteren Organisationen in Vorträgen neue Technologien vor und informierten zu aktuellen Trends. Erfahrungsberichte, in denen Betroffene ihr Leben mit Diabetes erläuterten, bereicherten Vortragsprogramm um eine persönliche Note. Auf der Industrieausstellung mit rund 30 Ausstellern wurden neben aktuellen Behandlungsformen Neuentwicklungen im Bereich der Blutzuckermessung sowie Diabetes-Apps und digitale Lösungen praxisnah vorgestellt.

Der nächste Diabetes-Tag findet im September 2019 statt. Der Informationstag wird gemeinsam vom Regionalen Innovationsnetzwerk (RIN) Diabetes, dem DDZ, der Klinik für Endokrinologie und Diabetologie am Universitätsklinikum Düsseldorf, dem DDH-M Landesverband NRW e.V. sowie den Niedergelassenen Düsseldorfer Diabetologen und der Düsseldorfer Handwerkskammer ausgerichtet.

1 Verweis

  1. Digitaler Diabetes-Wegweiser - GesundheitsPortal.Bayern

Kommentare sind deaktiviert.