Arvato expandiert im Healthcare-Geschäft

Arvato-Logitikzentrum in Gennep, Niederlande
Arvato wächst im Gesundheitsmarkt mit einem neuen Logistikzentrum im niederländischen Gennep. (Foto: © 2016 arvato AG)

Die Bertelsmann-Tochter Arvato Healthcare baut den Bereich Dienstleistungen gezielt weiter aus. Dazu werden aktuell im neuen Multi-User-Warehouse im niederländischen Gennep rund 9.000 Quadratmeter Lagerfläche speziell für die Anforderungen des Healthcare-Geschäfts eingerichtet. Das insgesamt 30.000 Quadratmeter große Logistikzentrum war im März 2016 zunächst für den Arvato-Geschäftsbereich Hightech & Entertainment eröffnet worden. Arvato Healthcare wird von dort aus in Kürze die Distribution von Medizintechnik nach Europa, den Nahen Osten und Afrika ausführen.

Dazu stehen in Gennep in einem ersten Schritt insgesamt 1.200 Palettenstellplätze und 1.500 Fachbodenregalfelder zur Lagerung der Produkte zur Verfügung. Medizintechnik sowie kardiologische und endovaskuläre Produkte, beispielsweise Herzkatheter und Herzklappen, werden hier gelagert. Neben der Distribution übernimmt Arvato auch das Transportmanagement, das Order-Management, die Direktversorgung von Krankenhäusern, das Retourenmanagement und Cash Collection.

Drei neue Distributionszentren

„Mit dem neuen Standort reagieren wir auf die steigende Nachfrage internationaler Kunden nach zentralisierten Logistiklagern in Europa. Zusätzlich zu diesem Standort wird in diesem Sommer auch ein neues Distributionszentrum im spanischen Alcalá sowie in Calcinate in Italien eröffnet”, sagt Freek Ebberink, Projekt Manager Expansion bei Arvato Healthcare. „Von Gennep aus können wir Produkte innerhalb von nur 48 Stunden europaweit distribuieren”, erklärt er. Dafür bietet das Distributionszentrum in Nord-Limburg ideale Voraussetzungen: Die zentrale Lage in Westeuropa in unmittelbarer Nähe zum Logistik-Hotspot Venlo-Venray sowie eine hervorragende Infrastrukturanbindung machen Gennep zu einem leistungsstarken Logistikstandort.

Info
Arvato ist eine 100-prozentige Tochter von Bertelsmann SE & Co. KGaA. Bertelsmann ist nicht börsennotiert und zählt zu den weltweit größten Medienunternehmen. Der Konzern macht rund 17 Milliarden Euro Umsatz und beschäftigt mehr als 117.000 Mitarbeiter. Wesentliche Unternehmensbereiche sind neben der Dienstleistungssparte Arvato die RTL Group, die Verlage Penguin Random House sowie Gruner + Jahr, BMG, die Bertelsmann Printing Group, Bertelsmann Education Group und Bertelsmann Investments.