Professor Dr. Jürgen Handke erforscht mit den Robotern „Pepper“ und „Nano“ im BMBF-Projekt „Heart“ die Einsatzmöglichkeiten interaktionsfähiger Roboter in der Lehre.
Forschung

Forschungsgeld für kluge Roboter

Roboter sind längst keine Zukunftsmusik mehr. Um die Einsatzmöglichkeiten der interaktionsfähigen Maschinenmenschen besser zu erforschen, fördert das Bundesbildungsministerium jetzt das Projekt „Heart“ an der Universität Marburg. Menschenähnliche Roboter kommen immer häufiger im Alltag zum Einsatz, [mehr]

Professor Dr. Thomas A. Schildhauer im Gespräch mit Gesundheitsminister Hermann Gröhe
Events

Neue Therapiechancen durch Robotertechnologien

Was Robotertechnologien in der medizinischen Therapie leisten können, zeigte kürzlich ein Symposium am Berufsgenossenschaftlichen Universitätsklinikum Bergmannsheil in Bochum. International renommierte Experten und Wissenschaftler stellten robotergestützte Verfahren vor, die aktuell in der Behandlung von querschnittgelähmten Patienten [mehr]

Menschlich aussehender Roboter fasst sich an die Stirn
Forschung

Uni Freiburg eröffnet Robotics-Zentrum

Intelligent, selbstständig arbeitend und moralisch handelnd sollen sie sein: Roboter, die im Integrated Robotics Center der Universität Freiburg entwickelt werden. Wissenschaftler aus der Medizin, Philosophie, Biologie, Informatik, Mikrosystemtechnik und den Rechtswissenschaften werden hier künftig gemeinsam forschen. [mehr]

Roboterarm am OP-Tisch
Medizin & Technik

Roboterarm hilft bei Biopsie

Es ist schwierig und zeitaufwändig, Interventionsnadeln – wie etwa für eine Biopsie – optimal zu positionieren. Künftig könnte dies automatisch gehen: Ein von Fraunhofer-Wissenschaftlern entwickelter Roboterarm positioniert an der optimalen Einführungsstelle eine Nadelführung, durch die [mehr]

Medizin & Technik

Medizin-Roboter im OP noch keine Option

Die meisten Deutschen stehen künstlicher Intelligenz in künftigen elektronischen Geräten positiv gegenüber. Die Helfer sollten allerdings den Menschen lediglich assistieren und dessen Denken nicht überflüssig machen. Das zeigen die Ergebnisse der repräsentativen Umfrage „electronica-Trend-Index 2020“, [mehr]