Mobilcom-Debitel bringt Tablet-PC für Senioren

Tablet PC Lenovo Asina A10-30 LTE
Der Tablet PC Lenovo Asina A10-30 LTE kostet im Rahmen des Angebots von Mobilcom-Debitel 9,99 Euro. (Foto: Mobilcom-Debitel)

Mit „asina“, einem Tablet-PC speziell für Senioren und Menschen mit Handicaps, erweitert der Provider Mobilcom-Debitel sein Angebot im Segment Smart Care.

Viele Menschen haben Hemmungen oder Schwierigkeiten bei der Nutzung moderner Technologien. Dabei können auf die speziellen Bedürfnisse angepasste Angebote die Teilnahme an der digitalen Gesellschaft enorm erleichtern. Mit „asina“ kommt jetzt eine Tablet-PC-Lösung für Technikeinsteiger auf den Markt. Asina versammelt auf einer Plattform zahlreiche Pflege-, Kommunikations- und Supportfunktionen. Diese können zum Beispiel von Familienangehörigen ausgewählt und individuell eingerichtet werden, so dass auf dem Startscreen alle wichtigen Tools bereitstehen und mit nur einem Klick gestartet und genutzt werden können. Asina unterstützt bei Sicherheit, Kommunikation, Gesundheit und Unterhaltung und wird zu einem Preis ab 19,99 Euro im Monat angeboten.

Der Tablet-Rechner bringt drei Anwendungen für das Gesundheitstracking mit: In der Vitaldaten-App können gesundheitsrelevante Werte wie Blutdruck, Blutzucker und Gewicht dokumentiert werden. Für mehr Komfort können bluetoothfähige Geräte verwendet werden und über die Medikamenten-App kann eine Erinnerung an die rechtzeitige Einnahme von Medikamenten gesetzt werden. Dies geschieht direkt von den Angehörigen über das Webportal. Eine „Wohlbefinden-App“ rundet das Angebot ab und hilft dabei, die Stimmung festzuhalten, Notizen hinzuzufügen und den Verlauf des Wohlbefindens einzuschätzen. Die Werte aller drei Anwendungen sind über das asina Webportal einsehbar.

Älteres Paar nutzt Tablet-PC
Senioren sollen das Tablet leicht bedienen können und sich sicherer fühlen. (Foto: Mobilcom-Debitel)

Sicherheit erlangt der Senior zum einen über die enge Verbindung zur Familie über das Webportal. Zum anderen kann der Assistenzruf für eine niedrigschwellige Alarmierung sorgen. Es kann eine Nummer von Angehörigen, Nachbarn oder einem Pflegedienst hinterlegt werden, die über die Kachel Assistenzruf über den Mobilfunk angerufen wird.

Mehr Sicherheit beim Senior

Über das Internet können Kinder oder Enkel das Gerät von jedem Ort aus einrichten und entsprechend der individuellen Bedürfnisse der Eltern oder Großeltern konfigurieren. Diese schalten das Tablet nur noch ein – und schon ist es rund um die Uhr einsatzbereit: für die Videotelefonie mit den Liebsten, zum Verabreden mit Freunden, für Urlaubsbilder, für Information und Unterhaltung. „Wir stellen fest, dass immer mehr Menschen Anschaffungen im Bereich vernetztes Zuhause tätigen, um Großeltern und Eltern das Wohnen in den eigenen vier Wänden zu erleichtern“, erläutert Ralf Gmelin, Leiter Geschäftsentwicklung bei Mobilcom-Debitel, und ergänzt: „Das schafft mehr Sicherheit und ein gutes Gefühl sowohl bei Senior als auch bei Junior.

Produkt kommt von Lenovo

Mobilcom-Debitel bietet den Generationen-Rechner nicht pauschal, sondern zu einer Monatsgebühr an. Die monatlichen Paketpreise beginnen ab 19,99 Euro. Darin enthalten ist die Asina Software inklusive Dienstleistungen wie Fernwartung, sicherer Speicherplatz und telefonischem Kundenservice sowie ein passender Datentarif. Der Tablet PC Lenovo Asina A10-30 LTE kostet 9,99 Euro. Einmalig wird der Anschlusspreis in Höhe von 39,99 Euro fällig

Die Shops, in denen das Produkt verfügbar ist, finden Interessierte unter https://www.asina.de/seniorentablet-in-mobilcom-debitel-shops