Kooperation für mehr Digitalkompetenz

Online-Schulung Digitalkompetenz
Digitale Weiterbildung: Qualifizierungsprogramm „Transformative Digital Skills for Healtcare“ von m.Doc gestartet (Foto: peshkov/123rf.com)

Kunden von m.Doc können ab sofort die Digitalkompetenz ihrer Belegschaft stärken. Dafür kooperiert m.Doc mit der Weiterbildungseinrichtung der Fraunhofer-Gesellschaft Fraunhofer Academy.

Der Digital-Healthcare-Anbieter aus Köln stellt das speziell für das Gesundheitswesen konzipierte Qualifizierungsprogramm „Transformative Digital Skills for Healtcare“ als Schulungsmodul auf der eigenen Weiterbildungsplattform „Smart Health Academy“ zur Verfügung.

m.Doc positioniert sich mit seiner Smart Health Academy als Transformationspartner von Kliniken. Das Qualifizierungsprogramm „Transformative Digital Skills for Healthcare“, kurz TDS ist speziell für die Förderung der Digitalkompetenz im Gesundheitswesen konzipiert. Es wird den Kliniken über als Lernmodul zur Verfügung gestellt.

„Veränderungen müssen immer auch aktiv begleitet werden. Nur, wenn es gelingt, die komplette Belegschaft abzuholen, aktiv einzubinden und vom Mehrwert digitaler Lösungen zu überzeugen, kann auch die digitale Transformation im Gesundheitswesen gelingen. Hierbei wollen wir Kliniken aktiv unterstützen, zum Transformationspartner werden und somit die Digitalkompetenz im Gesundheitssektor insgesamt stärken. Mit dem Qualifizierungsprogramm der Fraunhofer Academy können wir eine durchdachte und ganzheitliche Lösung bereitstellen, die wirklich alle Aspekte abdeckt“, erklärt Admir Kulin, CEO der m.Doc GmbH, die Motivation hinter der neu geschlossenen Partnerschaft mit Fraunhofer.

Flexibles Online-Lernen

Unter den drei Schlagworten „innovativ“, „interdisziplinär“ und „hands-on“ vermittelt das Qualifizierungsprogramm das nötige Wissen, das Healthcare-Professionals brauchen, um mit digitalen Lösungen und Geräten Mehrwert für die PatientInnen zu erzielen. Der Fokus liegt dabei auf einem flexiblen Online-Lernen und kann mit der modularen Struktur individuell an den Wissensstand des jeweiligen Lernenden angepasst werden. „Auch das hat uns von der Zusammenarbeit mit Fraunhofer Academy überzeugt: Der Aufbau des Qualifizierungsprogramms folgt der modularen Logik, die wir für unsere eigenen Produkte und Lösungen als Maßstab haben“, erläutert Kulin abschließend.

Jetzt den wöchentlichen Digital Health Newsletter abonnieren