Adesso wächst im Healthcare-Markt

Jens Finnern (Management Systems GmbH) und Adesso-Vorstand Christoph Junge
Agieren künftig gemeinsam: Jens Finnern (Management Systems GmbH) und Adesso-Vorstand Christoph Junge (Foto: Adesso)

Der IT-Dienstleister Adesso übernimmt die Management Systems GmbH in Neumünster. Mit der Übernahme soll der Geschäftsbereich Health weiter wachsen.

Der IT-Dienstleister Adesso übernimmt 90 Prozent der Anteile an der Management Systems GmbH in Neumünster, einem Anbieter von IT-Lösungen für die Kassenärztlichen Vereinigungen in Deutschland. Mit der Übernahme baue man das Portfolio im Geschäftsbereich Health aus, teilte Adesso mit. Das Softwareunternehmen Management Systems (ms) entwickelt seit drei Jahrzehnten Abrechnungssysteme, die die Mehrheit der Kassenärztlichen Vereinigungen (KVen) in Deutschland nutzen. Bekanntestes Produkt ist das Kernsystem KVAI, das sämtliche Geschäftsvorgänge von der Verwaltung der Stammdaten über die Abrechnung bis hin zur Honorarberechnung der Vertragsärzte abbildet. Der bisherige geschäftsführende Gesellschafter Jens Finnern behält zehn Prozent am Unternehmen. Zum Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht.

Das seit 1987 bestehende IT-Unternehmen Management Systems gehörte zu 75 Prozent der Investmentgesellschaft Sauer Finance Holding GmbH und zu 25 Prozent dem bisherigen Geschäftsführenden Gesellschafter Jens Finnern. Nach dem Einstieg von Adesso soll das Unternehmen als Beteiligungsgesellschaft unter dem Dach der Adesso Group firmieren.