Videosprechstunden online buchbar

Jameda integriert die Videosprechstunde in die bestehende Online-Arztterminvergabe. (Foto: Jameda)

Jameda integriert die Videosprechstunde in die bestehende Online-Arztterminvergabe. Patienten können ab sofort Termine für Videosprechstunden direkt auf der Plattform  buchen und Ärzte online zu konsultieren. 

„Unsere Position als wichtigster digitaler Mittler zwischen Arzt und Patient ist die ideale Voraussetzung dafür, um die Telemedizin in Deutschland maßgeblich voranzutreiben und Patienten und Ärzten ab sofort auch Videosprechstunden zu ermöglichen“, ist Jameda-Geschäftsführer Dr. Florian Weiß überzeugt. „Jeden Monat finden auf Jameda mehr als sechs Millionen Patienten den passenden Arzt und buchen ihre Termine im Anschluss häufig online“ so der Geschäftsführer weiter. Die Integration der Videosprechstunde ist für ihn der logische nächste Schritt, um das bisherige Angebot zur Arztsuche und Terminbuchung auszubauen.

In 13 Bundesländern möglich

Die Bundesärztekammer hatte das Fernbehandlungsverbot im vergangenen Jahr gekippt.Eine ausschließliche Fernbehandlung per Videosprechstunde ist bereits in 13 Bundesländern erlaubt. In Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Baden-Württemberg ist die ausschließliche Fernbehandlung bislang nicht oder nur sehr eingeschränkt möglich.