Menschliches Auge
Beliebt

KI erkennt kranke Sehzellen

Eine auf künstlicher Intelligenz (KI) beruhende Software erlaubt die präzise Verlaufsbeurteilung der geographischen Atrophie (GA), einer Erkrankung der Netzhaut infolge altersabhängiger Makuladegeneration (AMD). Entwickelt wurde die Software von Wissenschaftlern an der Augenklinik des Universitätsklinikums Bonn, [mehr]

Augen-Diagnostik
Brandaktuell

Smartphone erleichtert Augen-Diagnostik

Ein Smartphone-Adapter mit Speziallinse eignet sich gut zur telemedizinischen Diagnose gefährlicher Netzhauterkrankungen, wie sie häufig bei Frühgeborenen auftreten. Diese kostengünstige Methode könnte insbesondere Kindern in Schwellenländern die Sehkraft retten. Die Methode ist deutlich kostengünstiger als [mehr]

Smartphone mit Dark Mode
Brandaktuell

Dark Mode bei Smartphones ohne Effekt

Der sogenannte Dark Mode bei Smartphones soll angeblich augenschonend sein. Mediziner aus Münster weisen jetzt darauf hin, dass es keinerlei medizinische Studien oder Veröffentlichungen gibt, die diese Behauptung der Smartphone-Hersteller untermauern. „Es gibt keinerlei wissenschaftliche [mehr]

Nahaufnahme des menschlichen Auges
Brandaktuell

Nanoroboter steuern durchs Auge

Ein internationales Forscherteam ist dem Ziel nähergekommen, Nanoroboter als minimal-invasive Werkzeuge etwa für Augenoperationen zu nutzen. Als Vorbild bei der Entwicklung diente eine fleischfressende Pflanze. Wissenschaftler der Forschungsgruppe „Mikro-, Nano- und Molekulare Systeme“ am Max-Planck-Institut für [mehr]