Neuer Geschäftsführer für den bvitg

Sebastian Zilch ist neuer Geschäftsführer des bvitg e. V. und der bvitg Service GmbH. (Foto: bvitg)

Sebastian Zilch übernimmt die Geschäftsführung des bvitg e. V. und der bvitg Service GmbH. Er löst Ekkehard Mittelstaedt ab, der den Verband in den vergangenen Jahren vertrat.

Ekkehard Mittelstaedt stand sechs Jahre lang an des Spitze des Bundesverbandes Gesundheits-IT – bvitg e.V.. Er hat seine Tätigkeit als Geschäftsführer des bvitg e.V. und der bvitg Service GmbH (BSG) im gegenseitigen Einvernehmen mit dem Vorstand des bvitg sowie den Gesellschaftern der BSG beendet. „In den vergangenen Jahren hat Ekkehard Mittelstaedt den Verband in seiner Bedeutung für das Gesundheitswesen und seiner Sichtbarkeit in der politischen und breiten Öffentlichkeit enorm vorangebracht und so zu zahlreichen Erfolgen des bvitg einen wesentlichen Beitrag geleistet“, sagt Matthias Meierhofer, Vorstandsvorsitzender des bvitg. Der Verband bedauere sein Ausscheiden sehr.

Der Geschäftsführung sowohl des bvitg e.V. als auch der bvitg Service GmbH übernimmt ab sofort Sebastian Zilch, der zuvor bereits seit drei Jahren im Verband als Bereichsleiter Politik und Kommunikation tätig war.