DMEA: Geräteortung und Echtzeitdatenerfassung im OP

Die Dex7 Echtzeit-Tracking- und Visualisierungsfunktion liefert Standortinformationen passiver Transportmittel oder mobiler Medizintechnik und stellt sie übersichtlich dar. (Foto: DextraData GmbH)

Lösungen zur besseren Auslastung von Ressourcen und Geräten in Krankenhäusern stellt DextraData auf der DMEA in Berlin vor. Die Dex7 IoT Healthcare unterstützt Klinikmitarbeiter unter anderem bei der Optimierung des Kapazitäts- und Ressourcen-Managements und der Echtzeitortung von mobilen Geräten im Krankenhaus. Mit Dex7 Timetable stellt das Unternehmen eine intuitive App für die Echtzeitdatenerfassung im und während einer OP vor. 

Den strukturierten Datenaustausch innerhalb und zwischen Krankenhausinformationssystemen (KIS), Medizingeräten, Facility-Systemen und anderen Informationsquellen ermöglicht die Dex7 IoT Healthcare Plattform. Die IoT-Lösung erfasst, strukturiert und visualisiert vorhandene Maschinen- oder – in Echtzeit generierte – Sensordaten aus diversen Assets und medizinischen Geräten. Ein Eingriff in die aktiven Systeme ist dazu nicht erforderlich. Die auf diese Weise gewonnenen Informationen sollen für mehr Transparenz in der Gerätelandschaft sorgen, um die Ressourcen kosteneffizienter einsetzen zu können.

Indoor-Geräte-Ortung in Echtzeit

Die Krankenhauslogistik innerhalb der Gebäude und auf dem Campus verbessern soll die Dex7 Echtzeit-Tracking- und Visualisierungsfunktion. Sie liefert exakte Standortinformationen passiver Transportmittel oder mobiler Medizintechnik. Mithilfe von Sensoren beziehungsweise Beacons lassen sich Rollstühle, Infusionspumpen, mobile Röntgengeräte oder auch Krankenhausbetten identifizieren und orten. Das erspart langes Suchen und soll so dabei helfen Abläufe in der Klinik effizienter zu gestalten. Dex7 verarbeitet Echtzeitdaten der gängigen Technologien (RFID, BLE, NarrowBand, Sigfox, GSM, WLAN oder GPS) stellt sie den Nutzeranforderungen gemäß in einem digitalisierten Bauplan oder in einer tabellarischen Übersicht dar. Die Informationen der cloud-basierten Lösung können auf mobilen Endgeräten (Android, Windows, iOS) angezeigt werden. 

Echtzeitdatenerfassung nach KIS-Standard

Die Dex7 Timetable-App erleichtert laut Hersteller die Echtzeitdatenerfassung der 13 wichtigsten Zeit-KPIs rund um eine Operation – nach KIS-Standard. Ein Fingertipp in der grafischen App-Oberfläche soll zur Speicherung aller Zeitabschnitte vom Ein- bis zum Ausschleusen des Patienten genügen. Die Daten geben den realen Operationsverlauf wieder, sind nicht manipulierbar und bilden eine verlässliche Grundlage für anschließende Prozessanalysen.