Vitabook mit bundesweitem eRezept

Patienten können jetzt Folgerezepte online ordern und direkt eine Apotheke mit der Auslieferung beauftragen. (Foto: blacksalmon - Fotolia.com)

Vor allem chronisch Erkrankte sollen von dem sogenannten eRezept (eRx) profitieren, das vitabook jetzt einführt. Vor der bundesweiten Einführung war das eRezept mehrere Jahre in verschiedenen Modellregionen mit Hunderttausenden Packungstransaktionen, knapp 500 Apotheken, 8500 beteiligten Ärzten sowie rund 600 Pflegediensten und Heimen getestet worden.

Um den Service nutzen zu können, müssen Patienten einmalig online registrieren und ihre Krankenkasse auswählen. Die Liste der benötigten Medikamente wird mithilfe der PZN (Pharmazentralnummer) auf der jeweiligen Medikamentenpackung erstellt. Pro Medikament kann nun einfach der verordnende Arzt hinterlegt werden. Alle deutschen Ärzte sind bereits hinterlegt und auswählbar. Danach lassen sich Folgerezepte vollständig online bestellen. Der Patient wird fortan automatisch an die Nachbestellung und auf Wunsch auch an die Einnahme erinnert.

Insbesondere für chronisch Erkrankte soll das eRezept eine Erleichterung sein: Von den jährlich knapp 800 Millionen Papierrezepten entfallen rund 700 Millionen auf Menschen mit chronischen Erkrankungen für sogenannte Folgerezepte. Diese Folgerezepte können Patienten nun online bei ihrem Arzt anfordern.

eRezept direkt einlösen

Darüber hinaus lässt sich direkt eine Wunschapotheke vor Ort beauftragen, das Medikament zu bestellen und auszuliefern. Für das digitale Anfordern des eRezepts gewährt vitabook außerdem einen Bonus von 2,50 Euro je Rezeptposition – also insgesamt 15 Euro Bonus für die zulässigen sechs Positionen je Rezept. Finanziert werden sowohl das eRezept als auch der Bonus von den gesetzlichen Krankenkassen. Der Betrag wird innerhalb von sieben Werktagen von vitabook auf das angegebene Wunschkonto überwiesen. Der Service steht auch Privatpatienten zur Verfügung. Sie müssen dafür allerdings monatlich 1,95 Euro Grundgebühr zahlen.

1 Verweis

  1. Vitabook mit bundesweitem eRezept - GesundheitsPortal.Bayern

Kommentare sind deaktiviert.