Systemhaus für Digital Health gestartet

Andreas Prenneis ist im Vorstand von adesso für den Geschäftsbereich Health zuständig. (Copyright: adesso)

Software für den deutschen Gesundheitsmarkt wollen die Unternehmen Adesso SE, Deutsche Arzt AG und Novotergum GmbH künftig gemeinsam entwickeln. Dazu haben die Partner jetzt das Systemhaus Pangenia Systems GmbH gegründet. Lösungen für Orthopädie, Physiotherapie und digitales Gesundheitsmanagement sollen im Fokus stehen.  

Die Unternehmen Deutsche Arzt und Novotergum sind in den Bereichen Orthopädie und Physiotherapie bereits Partner großer Krankenkassen und Anbieter von Versorgungslösungen und digitalen Assistenzsystemen. Als IT-Dienstleister soll Adesso seine Projekterfahrung bei der Software-Entwicklung und -Strategie insbesondere im Kernsegment Digital Health mit in das neue Unternehmen einbringen.

Pragmatische Lösungen

„In dieser neuen Partnerschaft beabsichtigen wir, noch dichter am Markt zu agieren und pragmatisch Lösungen zu entwickeln, die nah am Patienten und Endverbraucher sind“, sagt der bei Adesso für das Gesundheitswesen zuständige Vorstand Andreas Prenneis. Der Vorstandsvorsitzende der Deutsche Arzt AG und Geschäftsführer der Novotergum Jochen Roeser betont zusätzlich die Bedeutung einer schnellen Umsetzung konkreter Anwendungsfälle auf dem Markt: „Das deutsche Gesundheitswesen steht durch

 die Digitalisierung vor einer umwälzenden Entwicklung. Um den wachsenden Anforderungen in Bezug auf innovative und skalierbare Lösungen gerecht zu werden, sind modernste Entwicklungskompetenzen, große Kapazitäten sowie ein rascher Marktzugang unverzichtbar.“ 

Online-Sprechstunde und Steuersystem im Fokus

Als erste Aktivitäten sollen bei dem neuen Unternehmen nun die Online-Videosprechstunde, ein Steuerungssystem für Physiotherapie-Einrichtungen sowie webbasierte Therapie- und Präventionslösungen im Fokus stehen.