Antimikrobielle Fenster für hygienesensible Gebäude

Krankenzimmer mit speziellen Fenstern des Herstellers Schüco
Krankenzimmer mit „Schutzschirm“: Antimikrobielle Oberflächenveredelung „Schüco SmartActive“ (Foto: Schüco International KG)

Der Bielefelder Hersteller von Fenster-, Tür- und Fassadensystemen Schüco hat eine neuartige Oberflächenbeschichtung für Aluminium-Fenstersysteme und –Griffe entwickelt. Durch nanofreies, rein metallisches Mikrosilber wird ein ein antimikrobieller Langzeitschutz erreicht, der als aktiver Schutzschirm vor allem in Kliniken, Pflegeheimen, Kindergärten und öffentlichen Gebäuden gefragt ist.

Hygieneansprüche in öffentlich zugänglichen Gebäuden mit hohem Personenaufkommen, etwa in den Bereichen Gesundheit, Pflege, Bildung oder der Verwaltung, wachsen stetig und erfordern nicht nur in der Grippezeit vorsorgende Maßnahmen. Vor allem in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen finden sich multiresistente Keime, die auf eine Behandlung mit konventionellen Medikamenten nicht mehr ansprechen. Gerade Fenstergriffe und Rahmenflächen können nach Berührung durch kontaminierte Personen über längere Zeit Keime beherbergen und Infektionen an andere Menschen weitergeben.

Mit der Oberflächenveredelung „SmartActive“ bietet Schüco eine neue antimikrobielle Pulverbeschichtung an. Keime, die mit der Oberfläche in Kontakt kommen, sterben ab und ihre weitere Vermehrung wird unterbunden. Erreicht wird binnen 24 Stunden eine Keimreduktion von mindestens 99,9 Prozent, auch gegen multiresistente Bakterien. Dieser Schutz ist mikrobiologisch nachweisbar.

Beschichtung für Naturkosmetik zertifiziert

Das eingesetzte, hochreine Mikrosilber ist rein metallisch, nanofrei und kann die Haut des Menschen daher nicht durchdringen. Es ist ungiftig, gesundheitlich unbedenklich, wird in Medizinprodukten eingesetzt und ist sogar für Naturkosmetik zertifiziert. Gegenüber Standardoberflächen und Griffen ergeben sich mit SmartActive auch optisch keinerlei Unterschiede. Die Verarbeitung ist zudem identisch zu herkömmlichen Schüco Metallbausystemen.