Neue Mobilgeräte speziell für den Gesundheitsbereich

Schnurlostelefon Ascom d63
Für den Healthcarebereich konzipiertes Schnurlostelefon Ascom d63 (Foto: © 2016 Ascom Deutschland GmbH)

Der Anbieter von Kommunikationslösungen für das Gesundheitswesen Ascom Wireless Solutions erweitert sein Angebot von DECT-Mobilgeräten. Die neuen Schnurlostelefone, das Ascom “d43” und drei Varianten des “d63”, verfügen über „Breitband-Audio“. Ihre Audio-Bandbreite ist auf den Bereich von 50 Hz bis 7.000 Hz vergrößert, was für eine sehr hohe Sprachqualität sorgt. Auf allen vier Mobilgeräten kommt die Ascom Unite-Software für das zentralisierte Gerätemanagement und Updates per Funk zum Einsatz.

„Das neue Ascom d63 ist in einer speziell für das Gesundheitswesen konzipierten weißen Variante erhältlich. Es tritt in unser Sortiment von Produkten, Lösungen und Dienstleistungen, die vor allem auf Pflegepersonal, Ärzte und andere Fachkräfte im Gesundheitswesen zugeschnitten sind, an die Seite des Ascom Myco Smartphone“, erläutert Roel Ottink, Director Product Management und Marketing für Ascoms Mobilgeräte-Geschäft.

Schnurlostelefon Ascom d63
Schnurlostelefon Ascom d63 (Foto: © 2016 Ascom Deutschland GmbH)

Alle vier Geräte unterstützen verschlüsselte Kommunikation und entsprechen der europäischen Norm EN300 444 (Feature N35) des Europäischen Instituts für Telekommunikationsnormen. Ottink ergänzt: „Kunden können sehr einfach zusätzliche Funktionen für Messaging und Personenalarm hinzufügen, wenn sich ihr Geschäft und die betrieblichen Anforderungen mit der Zeit verändern.“ Die neuen DECT-Mobilgeräte Ascom d43 und Ascom d63 werden diesen Monat eingeführt. Ascom Wireless Solutions wurde 1955 gegründet und bietet IKT-Lösungen für das Gesundheitswesen . Mehr als 100.000 Systeme sind in Krankenhäusern, Wohneinrichtungen und Pflegeheimen weltweit installiert.